Home ReisenSüdamerika2018 Patagonien / Antarktis Fazit Patagonien / Antarktis

Fazit Patagonien / Antarktis

von mrandmrssippy

Bereits haben wir den kalten europäischen Winter wieder hinter uns gebracht. Oft liessen wir die wunderschönen Momente und Erlebnisse in der Antarktis und Patagonien Revue passieren. Auch für diese Reise möchten wir ein kurzes Fazit nicht vorenthalten.

Wir:

  • haben 2 neue Kontinente bereist
  • haben am 01.12.2018 (genau 59 Jahre nach Unterzeichnung des Antarktis-Vertrages) um 10:03 Uhr den 60. Breitengrad Süd passiert und zählen somit offiziell als „Antarctic Explorer“
  • sind in 7 verschiedene Flugzeuge gestiegen
  • haben 1’003 km in Reisebussen zurückgelegt
  • haben 256.4 km zu Fuss zurückgelegt
  • haben 75 GB an Fotomaterial erstellt
  • haben die südlichste Stadt, das südlichste Dorf, das südlichste Postamt, den südlichsten Flughafen und vieles mehr „südlichstes“ besucht
  • haben unzählige offizielle (und noch mehr inoffizielle 🙂 ) Stempel in unseren Reisepass erhalten
  • waren zum ersten Mal vier Wochen durchgehend auf Reisen (daran könnte man sich gewöhnen…)
  • haben viele interessante Menschen kennen gelernt (mit einigen dauert der Kontakt bis heute an)

Unsere Highlights:

  • Antarktis-Expedition mit Antarctica21 (definitiv jeden Rappen wert!)
  • Der W-Trek im Torres del Paine (inzwischen bereuen wir fast, dass wir uns nicht an den längeren O-Trek gewagt haben)
  • Trekking auf dem Perito-Moreno-Gletscher
  • Die vielen tollen Menschen, die wir unterwegs kennen lernen durften
  • Die gastfreundlichen, aufgestellten Argentinier und Chilenen

Unsere negativen Erfahrungen:

  • Der ewige Wind kann mit der Zeit mächtig nerven (vor allem wenn man ein Cap auf hat 🙂 )
  • Buenos Aires (halt einfach eine Grossstadt)

Weitere (mehr oder weniger) wissenswerte Erkenntnisse:

  • Es ist definitiv kein Klischee: In Argentinien gibt es mit Abstand die besten Steaks – Punkt
  • Die bisher beste heisse Schoggi hatten wir in Punta Arenas (Chile)
  • Pinguin-Kacke stinkt gewaltig
  • Wenn ein Kajak-Guide sagt, dass das Steuerruder sanft (!) betätigt werden muss, dann sollte man das beachten
  • Haltet euch fest – für uns fiel auch eine Welt zusammen: Pinguine verbringen nicht ihr ganzes Leben mit demselben Partner
  • Für alle die sich vor dem Einschlafen fragen: Haben Pinguine Kniescheiben? Hier die Antwort eines Pinguin-Forschers: Pinguine haben Knie – diese sind allerdings starr. Nun ist es jedem selbst überlassen ob man das als Knie gelten lassen will oder nicht 🙂 
  • In Patagonien werden die Mengenangaben in Trinkwasserflaschen mit cm3 angegeben
  • In den Restaurants von Bariloche findet man Käsefondue
  • Die gängigste Bierflaschengrösse ist hier 1 Liter
  • Argentinier scheinen ihren Mate-Tee zu jeder Tages- und Nachtzeit und überall zu schlürfen
  • Eine Gucci-Tasche eignet sich nicht für einen antarktischen Landausflug
  • Es kann vorkommen, dass Buschauffeure ihre eigene Karaoke-Anlage dabei haben und während der Fahrt ihre Gesangskünste zum Besten geben (ob man will oder nicht)

Anfang verpasst? Hier geht’s los!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .