Home ReisenAfrika2017 Zanzibar Jambo Zanzibar

Jambo Zanzibar

von mrandmrssippy

Vier Monate nach unserem Island-Abenteuer steht die nächste Etappe unserer Flitterwochen-Weltreise an. In diesem Sinne Jambo Zanzibar (Hallo Sansibar)!

Bei unserer Reise nach Mauritius im Jahr 2014 sind wir zum ersten Mal auf den Geschmack gekommen dem kalten Winter nochmals zu entfliehen. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn Thailand (Zeitverschiebung), die Malediven (zu kleine Inseln) und die Seychellen (zu teuer) nicht in Frage kommen.

Mrs. Sippy hat vor einiger Zeit einen Bericht über Zanzibar gelesen. Diese noch eher unbekannte Destination im indischen Ozean gilt in den Reisebüros als Geheimtipp. Schneeweisse Strände, türkisfarbenes Wasser, spannende Kultur, malerische Fotospots und dies alles zu (noch?) fairen Preisen. Im Gegensatz zu den Malediven bietet Zanzibar genug Möglichkeiten die Insel zu erkunden (und länger als eine Stunde unterwegs zu sein 🙂 ). Und mit rund 9 Stunden Flugzeit und nur 2 Stunden Zeitverschiebung ideal gelegen.

Zanzibar ist eine Inselgruppe 30km vor der ostafrikanischen Küste im indischen Ozean und ein Teilstaat von Tansania. Nach der Unabhängigkeit von Grossbritannien schloss sich 1964 das Festlandgebiet (Tanganjika und Azania) mit den Inseln Pemba und Unguja (Sansibar) zu Tansania zusammen. Hauptstadt der Insel ist Zanzibar City mit seiner bekannten Altstadt Stone Town.

Die Durchschnittstemperaturen liegen bei rund 26.5° C wobei die Monate Dezember und Januar als die wärmsten gelten. Idealer Ort also um unserem eiskalten Winter für kurze Zeit zu entfliehen 🙂 .

Wir fliegen am 8. Dezember 2017 um 09:55 Uhr mit Swiss in Richtung Süden nach Nairobi. Nach ca. 8 Stunden Flug werden wir dort umsteigen. In Nairobi haben wir einen Aufenthalt von 4 Stunden bevor es nochmals 1 Stunde weiter nach Zanzibar geht. Unsere Ankunft ist auf ca. 01:15 Uhr angesetzt. Da wir uns nicht mehr mit der Taxisuche herumschlagen möchten, haben wir einen Transfer in unser erstes Hotel in Zanzibar City gebucht.

Am darauffolgenden Tag werden wir ausgeschlafen gegen die Mittagszeit die Reise in unser eigentliches Ziel, das Zawadi Hotel am Dongwe Strand, antreten. In unserer Ocean Front Villa (so typisch Honeymoon) werden wir 7 Tage übernachten und von da aus verschiedene Ausflüge unternehmen. In Zanzibar gibt es viel zu entdecken, wie zum Beispiel Jozani Forest mit seinen Affen, die Insel Mnemba zum Schnorcheln, Prison Island mit seinen Schildkröten und natürlich Stone Town mit seinen Märkten und Gewürzständen. Wann wir welche Ausflüge unternehmen lassen wir uns noch offen. Vorallem weil wir es geniessen und es auf uns zukommen lassen wollen. Wir sind also genau so gespannt wie ihr 🙂

 

Hier gehts zum Reisebericht!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Cookie-Einstellungen: Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Einige von ihnen sind essenziell, andere helfen uns, diese Website zu verbessern. Du kannst dies durch deinen Klick auf "OK" akzeptieren. Ich akzeptiere